Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal

Widerspruch


Ein Beitrag zum Facharchiv--Lexikon


Mit dem Widerspruch wird zunächst eine gegenteilige oder ablehnende Meinung gekennzeichnet. Es ist ein rechtstechnischer Begriff, wenn Widserspruch gegen eine Entschweidung eingelegt wird. Dann wird der Widerspruch zum Auslöser eines Widerspruchsverfahrens. In der Dialektik bezeichnete Widerspruch auf den Antagonismus als sich polar gegenüberstehende Gegensätze.

Der Konflikt als Widerspruch

Zur Darstelung der Konflikteigenschaften wurde die Analogie zu einem Stromkreis gebildet. Auch hier gibt es zwei gegensätzliche Pole. Ohne sie gäbe es keine Spannung. Ohne Spannung gäbe es keine Bewegung. Das ganze Leben ist ein Widerspruch1 . Markant ist, dass der Widerspruch keine eindeutig gute oder schlechte Seiten aufweist.
...

Die Mediation als Widerspruch

Es fühlt sich wie ein Widerspruch an, wenn die Lösung in der Mediation dadurch herbeigeführt wird, dass man nicht an die Lösung denkt. Dieser scheinbare Widerspruch löst sich allerdings auf, wenn der Weg zur Lösung genauer betrachtet wird.
...






Hinweise und Fußnoten

Alias:
Bearbeitungshinweis: Textvollendung erforderlich.
Archiv: Ein Beitrag zum Facharchiv
Prüfvermerk: -

1 Siehe Lebenskrisen