Lade...
 
Seiten-ID: 1063 Alles was für eine gelingende Mediation benötigt wird 3-Abteilung »  Werkzeuge 4-Inhalt »  Arbeitsmittel

Werkzeuge und Hilfestellungen

Hand Roboter

Das Wiki to Yes Verzeichnis der Mediationswerkzeuge  


Die Werkzeuge sollen Ihre Arbeit erleichtern. Deshalb finden Sie hier nicht nur die vielbeschworenen Techniken der Mediation als Werkzeuge im engen Sinn. Sie finden das komplette Toolset für einen erfolgreichen Umgang mit der Mediation, so dass der Mediator das passende Tool im passenden Moment vorhalten kann.

Mediatorenwerkzeuge

Jeder Handwerker weiß, dass seine Leistung so gut ist wie seine Werkzeuge. Die hier vorgestellten Werkzeuge sollen also dazu beitragen, dass der Mediator präzise mit der Mediation arbeiten kann und immer das passende Werkzeug zur Hand hat.

Die wichtigsten Werkzeugkategorien sind:

 Aktionshinweis:

Wenn Sie Entwickler eines Werkzeuges sind, das die Mediation gut gebrauchen kann, haben Sie hier eine gute Gelegenheit, Ihr Werkzeug vorzustellen. Weil Sie sich bei der Eingabe über die inneren Zusammenhänge von Problemstellungen, Interventionen, Fehlern und Vorschriften auseinandersetzen müssen, ist die Erweiterung des Werkzeugkoffers auch eine ideale Lernhilfe 1

Durchblick

Es genügt nicht, jemandem Werkzeuge an die Hand zu geben. Er muss auch wissen, wann er sie wo und wie zum Einsatz bringt. Deshalb finden Sie in der Abteilung Werkzeuge auch Beiträge wie Durchblick, Kniffe und eine Anleitung zur Benutzung der Werkzeuge.

Mediatorenkoffer

Der Werkzeugkoffer bietet eine systematische Zusammenstellung ALLER Werkzeuge an, die der Mediator benutzen kann. Der Werkzeugbegriff wird im weitesten Sinne verstanden. Der Werkzeugkoffer stellt die Werkzeuge in ein Verhältnis zueinander, damit sie in der Mediation ihre größte Wirkung erzeugen können.

Methoden

Auch wenn die Abgrenzung zwischen Methoden, Verfahren und Techniken schwer fällt, ergibt sich ein innerer Zusammenhang, der die Unterscheidung nahelegt und erwartet, dass die Methoden, an denen sich die Techniken ausrichten, identifiziert werden.

Techniken

Das Verzeichnis der mediativen Techniken soll Ihnen nicht nur einen Überblick über die Vielfalt der möglichen Werkzeuge vermitteln, sondern auch inspirieren, wenn Sie mal nicht wissen wie es weiter geht.

Fehler

Das Fehlerverzeichnis konzentriert sich auf die Handlungen des Mediators. Es geht darum, zu erfassen, was ein Mediator alles falsch machen kann und wie seine Fehler gegebenenfalls korrigiert werden, Das Fehlerverzeichnis listet die Fehler und Handlungsoptionen auf. Das Fehlermanagement beschreibt den professionellen Umgang mit Fehlern.

Kunstregeln

Das Fehlerverzeichnis korrespondiert mit den Kunstregeln. Sie bilden den - oder zumindet einen - Maßstab über den sich das Handeln des Mediators bewerten lässt. Die Kunstregeln wiederum ergeben sich aus den Gesetze und dem Wesen der Mediation.

Interventionen

Mit dem Fehlerverzeichnis richtet sich der Fokus auf das Handeln des Mediators. Meistens werden Fehler aber aus der Situation des Prozesses, mithin dem Handeln der Parteien verursacht. Nicht selten steht der Mediator vor der Frage, wie damit umzugehen ist. Das Verzeichnis der möglichen Interventionen soll ihm bei der Entscheidung helfen, damit sein Handeln nicht zu Fehlern führt. So schließt sich der Kreis.

Verfahren

Alle Handlungsoptionen werden aus einem Vorgang heraus beurteilt. Um die richtigen Anleitungen zu finden, muss also sichergestellt sein, dass man sich im passenden Verfahren bewegt. Es gibt eine Menge an Verfahren und viele Erscheinungsformen der Mediation. Eine Übersicht soll Ihnen helfen, den Überblick zu behalten.

Formulare

Formulare und Checklisten helfen Ihnen bei der Umsetzung Ihrer mediativen Arbeit.

Gesetze

Die Vorschriften ergeben die Eckdaten und Handlungsoptionen der Mediation. Sie sind die Werkzeuge des Rechts. Kommentare sind die Werkzeuge mit dem Gesetz umzugehen. Für den Mediator ist der Kommentar zum MediationsG ein zentrales Werkzeug, um mit dem Mediationsrecht umzugehen.

Kommentare

Kommentare sind die Werkzeuge, die uns helfen, mit dem Gesetz umzugehen. Für den Mediator ist der Kommentar zum MediationsG ein zentrales Werkzeug, um mit dem Mediationsrecht umzugehen.

Kommentar

Rechtsprechung

Regeln werden von Gerichten ausgelegt. Hier geben wir einen Überblick über die Rechtsprechung zur Mediation.

Terminologie

Die Fachbegriffe innerhalb der Mediation sind noch nicht wirklich abgestimmt. Wir stellen deshalb ein Tool zur Verfügung, womit das möglich wird.

Dienstleistungen

Eine Zusammenstellung welche Dienstleistungen es gibt und wie sie mit der Mediation bzw. dem jeweiligen Verfaharen einher gehen können.

Berechnungen

Eine Zusammenstellung von Berechnungstabellen, -formeln und Rechnern, die Sie im Zusammenhang mit der Fallbearbeitung sicher gut gebrauchen können.

Verzeichnisse

Die wichtigsten Verzeichnisse sind : Verzeichnisse, wie z.B. das Literaturverzeichnis oder das Glossar finden Sie unter Verzeichnisse

Enzyklopädie

Neben einem allgemeinen Lexikon über Fachbegiffe aus allen Disziplinen finden Sie in der Enzyklopädie ein allgemeines Lexikon, ein Mediationslexikon, ein Verfahrenslexikon, ein Konfliktlexikon, ein Werkzeuglexikon, ein Dienstleistungenkexikon und ein Berufslexikon. Die den Lexika zugeordneten Dokumente sind in den Büchern oder in den Archiven zu finden.

Fachskripte

Skripte zur Vermittlung des Wissens der mit der Mediation verknüpften Disziplinen:
Rechtskunde-Allgemein, Rechtskunde-BGB, Rechtskunde-AGBs

FAQs

Sammlung von Antworten auf sog. FAQ's regelmäßig wiederkehrende Fragen.

Hinweise und Fußnoten

Aliase: Toolset, Mediationswerkzeuge, E00-Werkzeuge
Siehe auch: Systematik
Diskussion (Foren): Siehe Evaluationsforum, Diskussionsforum

Weitere Beiträge zu dem Thema mit gleichen Schlagworten
wiki page : 20-40 Methode
wiki page : Archiv-Techniken
wiki page : Bestandsaufnahme
wiki page : Doppeln
wiki page : Güterichter
wiki page : Hilfsmittel
wiki page : magische Fragen
wiki page : Rapport
wiki page : Rechtskunde-Allgemein
wiki page : Reframing
1 Hier finden Sie die Zusammenstellung aller Aktionen: Aktion
Erstellt von system. Letzte Änderung: Sonntag August 5, 2018 12:57:13 CEST by Arthur Trossen. ;