Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal
Seiten-ID: 1148 Über schuldhafte Schadenszufügung oder Verletzung B) Inhalt »  06. Konflikt »  Konfliktarbeit A) Abteilung »  08. Archiv

Verletzung, Schaden und Schuld

Schuld ist ein vorwerfbares Verhalten, das als Vergehen gegen eine geschriebene oder ungeschriebene Regel gesehen wird und zu einem Schaden oder zu einer Verletzung führt.




Was kann ich dafür?

 Bearbeitungshinweis:

Dieser Beitrag muss noch bearbeitet werden. Sie können daran mitwirken. Bitte informieren Sie sich im Beitrag Bearbeitungsbedarf. Die Bearbeitungsrückstände werden zur Textvollendung oder zur Programmvollendung vorgemerkt

Die Kausalität ist vorgegeben, bevor jemandem eine Verletzung vorzuwerfen ist. Danach muss eine Handlung oder ein pflichtwidriges Unterlassen zu einer Verletzung geführt haben, die wiederum einen Schaden verursacht hat, für dessen Eintritt der Verursacher zur Rechenschaft gezogen werden kann.

Verletzung

...
Die Beseitigung einer Verletzung erfolgt durch Heilung

Trauma

...

Schaden

Ein Schaden stellt einen Nachteil, einen Verlust oder eine Beeinträchtigung dar.
Die Beseitigung eines Schadens erfolgt durch Wiedergutmachung oder Schadensersatz
...

Schuld

Schuld ist die Zuweisung der Verantwortung.

Die Schuld wird aufgelöst, durch Entschudligung, Wiedergutmachung und Vergebung.

Bedeutung für die Mediation

XXX
Der Mediator hat die Aufgabe ....
Das Problem ist ein Mediationshindernis, weil ...

Was tun wenn ...

Hinweise und Fußnoten
Bitte beachten Sie die Zitier- und Lizenzbestimmungen

Bearbeitungsstand: 2019-12-15 18:44 / Version 10.
Alias: psychologische Verletzung, Trauma
Die Seite wird im Mediationshindernisverzeichnis erfasst.
Siehe auch: Herausforderung, Konflikthindernis
Prüfvermerk: -

An dieser Seite haben mitgearbeitet: Arthur Trossen .
Seite zuletzt geändert: am Sonntag Dezember 15, 2019 18:44:12 CET von Arthur Trossen.