Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal
Seiten-ID: 1734 Vergebungsfeier in Italien 3-Abteilung »  Archiv 4-Inhalt »  Staat »  Kultur

Cölestinische Vergebungsfeier

Das Cölestinische Vergebungsfest ist ein immaterielles Kulturerbe der UNESCO. Die UNESCO Webseite führt aus, dass es sich bei dem immateriellen Kulturerbe um ein wegweisendes Instrument zur Würdigung überlieferten menschlichen Wissens und Könnens handelt, das auch der Bewusstseinsbildung dient. Über das in Italien celebrierte Cölestinische Vergebungsfest wird ausgeführt, dass es auf einen von Papst Cölestin V. gesetzten Rechtsakt zurückgeführt werde. Zweck sei die Stärkung lokaler Partnerschaften. Heute umfassen die Feierlichkeiten eine Parade und das Verlesen der päpstlichen Bulle. Das Fest soll Gastfreundschaft, Solidarität und Frieden erhalten.1

''Dieses UNESCO-Video auf Youtube zeigt einen Bericht über die Feier und deren Bedeutrung.'

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Video um ein bei Youtube (Google) hinterlegtes Video handelt. Es wurde im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Was das bedeutet, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Hinweise und Fußnoten
Bitte beachten Sie die Zitier- und Lizenzbestimmungen

Bearbeitungsstand: 2019-12-13 17:05 / Version 3.
Alias: Cölestinische Vergebungsfeier
Prüfvermerk: -

An dieser Seite haben mitgearbeitet: Arthur Trossen .
Seite zuletzt geändert: am Freitag Dezember 13, 2019 17:05:20 CET von Arthur Trossen.