Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal

Der Mediator klärt nicht die Verantwortlichkeiten

ID
3918
Bezeichnung
Der Mediator klärt nicht die Verantwortlichkeiten
Kategorie
Haltung
Fehlertypologie
Die Parteien sind mit der Rolle des Mediators nicht immer vertraut. Sie neigen dazu in der Mediator eine Art Richter zu sehen. Mit dieser Einschätzung schreiben Sie den Mediator mehr Verantwortlichkeiten zu, seine Rolle aushalten kann. Der Mediator ist verpflichtet nicht nur auf die Rollen die damit verbundenen Funktionen sondern auch auf die damit einhergehenden Verantwortlichkeiten einzugehen und die Eigenverantwortlichkeit der Parteien herauszustellen. Unterlässt er diese Information, begeht er einen Mediationsfehler.
Kunstfehler
Verfahrensinitialiserung
Fehlerbehebung
Die Information über die Rolle des Mediators und die der Parteien sowie die damit einhergehenden Verantwortlichkeiten wird unverzüglich nachgeholt.
Fehlervermeidung
Rechtzeitige Information über die Rolle des Mediators und die der Parteien sowie die damit einhergehenden Verantwortlichkeiten im Verfahrensritual. Am besten ist es wenn die Erklärung zusätzlich im Mediationsvertrag oder in der Mediationsdurchführungsvereinbarung mit aufgenommen wird.
Gewichtung
haftungsrelevant
Fundstelle
Verantwortung
Keywort
Verantwortung    rolle    Information    Verfahrensritual   
Erstellt
Sonntag Dezember 30, 2018 21:08:50 CET
von Administrator