Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal

Mediation (Fälle)


Betriebsrat

Zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung läuft gar nichts mehr. Der Streit ist so hoch eskaliert, dass sich jeder blockiert fühlt. Die Geschäftsführung ist kurz davor, alles hinzuschmeißen und sogar die Fa an die Wand zu fahren. Es kommt zur Mediation. Der Mediator deckt auf, dass GF und BR unterschiedliche Sichten haben auf das, wofür ein BR da ist. Er kann die Existenzberechtigung des BR als hilfereiche Schnittstelle zw Unternehmenseigner und Arbeitnehmer herausarbeiten und vor allem, den Beteiligten bewusst machen. Damit verändert sich die Sichtweise. Man erkennt auch, dass die Blockaden weder persönlich gemeint sind noch einen feindlichen Hintergrund haben. Nach der Mediation war das Klima zw GF und BR verändert und die Zusammenarbeit wieder möglich.