Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal

Fachbeiträge

Kooperative Praxis

Autor: Werner Schieferstein - Veröffentlicht 21.02.2019 11:19

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


Kooperative Praxis – auch „Cooperative Praxis“ oder „CP-Verfahren“ genannt – ist ein Konzept, das Rechtsvertretung und die Methodik der Mediation in einen Auftrag integriert. Das Verfahren ist in den USA sehr erfolgreich und seit einigen Jahren auch in Deutschland präsent. Hier wird das Verfahren kurz vorgestellt.

Informationsmanagement

Wie die Mediation mit Informationen umgeht
Autor: Arthur Trossen - Veröffentlicht 02.02.2019 02:48

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


Was ist das Besondere an der Mediation?
Das aktive Zuhören, die neutrale Haltung des Mediators seine Empathie, die Struktur, ... ?
Ja, das alles sind wichtige Merkmale. Aber was ist daran spezifisch mediativ? Der Unterschied stellt sich heraus, wenn die Mediation als ein Erkenntnisprozess verstanden wird, der eine ganz typische Art der Informationsverarbeitung ausweist.

Was geschieht, wenn eine Mediation schietert?

Die gescheiterte Mediation

Autor: Arthur Trossen - Veröffentlicht 16.01.2019 13:24

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


So wie zu hinterfragen ist, ob und wann eine Mediation als gelungene Mediation bezeichnet werden kann, ist auch das Scheitern zu hinterfragen. Steht dem Erfolg ein Misserfolg gegenüber? Bewegen sich die Maßstäbe im Nullsummenspiel, sodass der Misserfolg nur auf Kosten des Erfolgs möglich ist? Es kommt darauf an, wäre wohl die passende Antwort. Die Frage ist nur: Worauf kommt es an und was kann man damit anfangen?

Die Mediation könnte der Maßstab sein

Das vollständigste Verfahren

Autor: Arthur Trossen - Veröffentlicht 03.08.2018 10:02

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


Die Mediation beschreibt nicht nur ein Verfahren, sondern auch die Bedingungen unter denen das Verfahren möglich ist und der Weg der mit dem Verfahren gegangen wird. Sie und die Parteien finden dort alles was Sie brauchen, um zu einer einvernehmlichen Lösung zu gelangen.

Eine Variante der Wirtschaftsmediation

Unternehmensmediation

Autor: Arthur Trossen - Veröffentlicht 22.07.2018 23:51

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


Der Begriff wird bei der integrierten Mediation verwendet. Er soll auf die Unterschiede im Bereich der Wirtschaftsmediation hinweisen. Die Unternehmensmediation bezeichnet mediative Konfliktlösungen, bei denen das Unternehmen im Vordergrund steht. Gemeint sind Konflikte, die sich auf das Unternehmen auswirken.

Mediation international

Die europäische Dimension der Mediation

Autor: Dr. Dr. Hans-Christian Reichel - Veröffentlicht 09.07.2018 13:23

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


Das Herzstück des Regelwerks der Mediation auf europäischer Ebene ist die „Richtlinie Nr. 2008/52/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 21. Mai 2008 über
bestimmte Aspekte der Mediation
in Zivil- und Handelssachen“.

Was daran hindert, dass Mediator ein Beruf wird

Die feindliche Übernahme

Autor: Arthur Trossen - Veröffentlicht 31.05.2018 11:59

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


"Mediation ist ein sterbender Beruf, wenn Mediatoren Anwälten und Anwaltskanzleien weiterhin erlauben, das Geschäft der Mediation an sich zu reißen". So lautet die provokante These eines Beitrages auf LinkedIn. Er trägt den Titel "Das Ende der Mediation".
Sind wir schon am Ende?

Apropos Interdisziplinarität

Soziale Arbeit/Sozialpädagogik

Autor: Anna Klatt - Veröffentlicht 02.05.2018 19:29

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


Der Gegenstand der Sozialen Arbeit ist nur sehr schwer präzise zu erklären oder prägnant zu definieren. Gerade wegen der Nähe zur Mediation interessiert sich nicht nur der Mediator für eine präzise Abgrenzung. Die zu klärende Frage lautet deshalb: Soziale Arbeit und Sozialpädagogik:
Was ist das eigentlich?

Die Grundlage einer Mediationstheorie

Mediation ein Weg der Erkenntnis

Autor: Arthur Trossen - Veröffentlicht 22.01.2018 14:41

Ein Artikel der Wiki to Yes Fachbeiträge


Der Begriff Mediation wird oft synonym mit der Vorstellung einer freundlichen, außergerichtlichen Streitbeilegung verwendet. Andere meinen, sie sei ein überflüssiger Smalltalk, der sich über Fakten hinwegsetzt. Auch Fachleute schätzen die Mediation sehr unterschiedlich ein. Manche setzen die Mediation mit einem Kompromiss gleich, wie sie auch zuvor in juristischen Verhandlungen ausgehandelt wurden.