Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal

Die Parteien neigen zur Manipulation

ID
5999
Problemschilderung
Die Parteien neigen zur Manipulation
Antwort
Die Frage ist, wer wen wozu manipuliert. Diese Frage sollte der Mediator zunächst versuchen zu klären. Die Klärung beginnt mit einer Rückmeldung (Beobachtung, Verbalisierung). Wenn sich die Parteien darauf einlassen, kann der Mediator direkt auf den Nutzen lenken und ihn als Kriterium in der 3.Phase festhalten. Ein anderer Weg wäre, einfach mal den Nutzen zu hinterfragen, um die Parteien dann, gegebenenfalls in der 4.Phase überlegen zu lassen, wie sie den Nutzen herbeiführen. Bei der Nutzenüberlegung mag die Erkenntnis aufkommen, dass der Weg zur Lösung Einfluss hat auf deren Nachhaltigkeit.
Kategorie
Kommunikation
Technik/Intervention
Hinterfragen, Loopen, Verbalisieren
Schlagworte
manipulation    beeinflussung   
Link
Manipulation
Relevanz
(0)
Erstellt
Dienstag Dezember 3, 2019 12:33:35 CET
von Arthur Trossen