Lade...
 

Die Parteien können weder den Nutzen noch die Motive beschreiben

ID
1262
Problemschilderung
Die Parteien können weder den Nutzen noch die Motive beschreiben
Antwort
Die Lehre von Lösungsentagramm beschreibt die Vorgehensweise. Der Mediator muss dem Bedürfnisse herausarbeiten. Die Bedürfnisse ergeben sich aus dem Mangel. Es wird den Parteien leicht fallen zu sagen, was ihnen fehlt und worunter sie leiden. Das Bedürfnis ist der Kontrast dazu, also das was das Leid beseitigt. Der Mediator kann sich also erkundigen, was alles schlecht und falsch ist. Im Loop arbeitet er den Kontrast heraus. Daraus ergeben sich die Motive bzw. die Kriterien für die Lösung.
Kategorie
Konfliktarbeit
Technik/Intervention
Loopen, Präzises Zuhören
Schlagworte
Bedürfnis    Motiv    Lösungspentagramm   
Link
Lösungspentagramm
Relevanz
(1)
Erstellt
Donnerstag April 13, 2017 20:53:12 CEST
von Arthur Trossen