Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal

Der Mediator legt seine Neutralität und Unabhängigkeit nicht offen

ID
1125
Bezeichnung
Der Mediator legt seine Neutralität und Unabhängigkeit nicht offen
Kategorie
Mediationsrecht
Fehlertypologie
Nach §3 Abs. 1 Mediationsgesetz ist der Mediator verpflichtet alle Umstände offenzulegen, die seine Unabhängigkeit oder Neutralität infrage stellen. Es ist ein Mediationsfehler, wenn er diese Offenbarungspflicht verletzt. Besonders hohe Anforderungen an die Offenlegungspflicht bestehen bei der institutionalisierten Mediation oder bei der Donatormediation.
Kunstfehler
Fehlerbehebung
Nachträgliche Offenlegung aller Umstände, die seine Unabhängigkeit oder Neutralität infrage stellen und Abstimmung der Auswirkungen bzw. Einholen einer Genehmigung.
Fehlervermeidung
Offenlegung aller Umstände, die seine Unabhängigkeit oder Neutralität infrage stellen
Gewichtung
haftungsrelevant
Fundstelle
Mediator-Funktion
Keywort
Unabhängigkeit    Neutralität   
Erstellt
Freitag März 10, 2017 16:40:08 CET
von Administrator