Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal
Seiten-ID: 1337 Die Mediation im Unternehmen und für das Unternehmen 3-Abteilung »  Wissen 4-Inhalt »  (01) Einführung »  Übersicht

Unternehmensmediation

Die Unternehmensmediation setzt sich mit der Frage auseinander, wie Konflikte in Unternehmen vermieden, behandelt und bewältigt werden.

Gegenstand

Die Definition schöpft den gesamten Mediationsradius aus. Der Begriff wird bei der integrierten Mediation verwendet. Er soll auf den möglichen Wirkungsgrad und die Unterschiede im Bereich der Wirtschaftsmediation hinweisen. Die Unternehmensmediation bezeichnet mediative Konfliktlösungen, bei denen das Unternehmen im Vordegrund steht. Im Vordergrund stehen innerbetriebliche Konflikte und Konflikte, die sich auf das Unternehmen auswirken. Systemisch betrachtet wäre das Unternehmen eine am Prozess zu beteiligende virtuelle Partei.

Bedarf

Die Unternehmen haben erkannt, dass die Beseitigung und mehr noch die Vermeidung von Konflikten eine valide Ressource ist, die nicht nur Streitkosten einspart, sondern auch Gewinne ermöglicht, weil die Arbeitsprozesse reibungsfreier und deshalb effizienter ablaufen können. Wie die Forschung belegt, ist die Mediation ein wichtiger Aspekt. Gemessen an der Häufigkeit steht sie aber weit hinter dem Verhandeln als grundlegende Konfliktbeilegung.

Ansätze

Institutionelle Ansätze zur Beilegung innerbetrieblicher Konflikte finden sich bei der Bereitstellung von Konfliktlotsen. Insellösungen genügen indes nicht, um die Bereitschaft, sich auf konstruktive Konfliktbeilegungsverfahren einzulassen. Die Unternehmenskultur muss die Bereitschaft zur friedlichen Konfliktlösung wertschätzen können. Verhandeln darf kein Zeichen von Schwäche sein.

Erweiterung

Oft wird verkannt, dass die Kompetenz der Mediation (je nach Ausbildung) sowohl in der Lage ist, Konfliktrisiken zu erkennen und Reibungen abzufedern. Immer ist die Mediation aber eine Art Alien. Wenn es ernst wird, greift man auf scheinbar bewährte Muster zurück. Die Entscheidung steht im Vordergrund

...

Implementierung


...

Bedeutung für die Mediation


...

Hinweise und Fußnoten

Bitte beachten Sie die Zitier- und Lizenzbestimmungen
Bearbeitungsstand: 2018-10-17 23:56 / Version 7.
Aliase: Unternehmenskonflikt
Siehe auch: Unternehmensmediation
Literaturhinweise:
Bearbeitungshinweis: Textvollendung und Programmvollendung erforderlich.
Prüfvermerk: -

© Wiki to Yes: Arthur Trossen "Unternehmensmediation" (2018) unter Wiki-to-Yes.org/Unternehmensmediation
An dieser Seite haben mitgearbeitet: Administrator und Arthur Trossen .
Seite zuletzt geändert: am Mittwoch Oktober 17, 2018 23:56:52 CEST von Administrator.