Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal
Seiten-ID: 1093 Eine reduzierte Wahrnehmung führt zur unbemerkten Täuschung 3-Abteilung »  Wissen 4-Inhalt »  (05) Methodik »  Wahrnehmung

Die menschlichen Sinne


Würden wir die Welt sehen wie sie wirklich ist, wäre unser Gehirn überfordert. Es könnte die Reizüberflutung nicht verarbeiten. Deshalb sucht es nach Mustern mit wenigen Erkennungsmerkmalen anhand derer es die Realität identifiziert.

Sinnestäuschungen

Dieses Video weist Sinnestäuschungen nach.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Video um ein bei Youtube (Google) hinterlegtes Video handelt. Es wurde im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Was das bedeutet, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Es gibt eine Menge solcher Videos, die Sinnestäuschungen vor Augen führen. Zu empfehlen ist z.B. auch

Dieses Video weist Sinnestäuschungen nach.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei dem Video um ein bei Youtube (Google) hinterlegtes Video handelt. Es wurde im erweiterten Datenschutzmodus eingebettet. Was das bedeutet, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung.

Bitte beachten Sie die Kausalitätskette:

 Merke:

Leitsatz 4877 - Sinnestäuschungen führen zu Wahrnehmungsfehlern, diese wiederum führen zu Denkfehlern und diese wiederum führen zu fehlerhaften Bewertungen! Die größte Täuschung ist die Täuschung darüber, dass der Mensch keiner Täuschung unterliegt.

VAKOG

VAKOG ist ein Akronym, das beim NLP zur Identifikation der 5 Sinne und zur Kalibrierung verwendet wird. VAKOG steht für:

  1. V–Visuell (Sehen)
  2. A-Auditiv (Hören)
  3. K-Kinästetisch und Haptisch (Tasten)
  4. O-Olfaktorisch (Riechen)
  5. G-Gustatorisch (Schmecken)

Bedeutung für die Mediation

Die Anfälligkeit der Wahrnehmung ist eine wichtige und erste Erkenntnis, um Wahrnehmungsfehler zu vermeiden oder zu korrigieren. Ein ebenso universeller und einfacher Weg dahin ist das präzise Zuhören und die Unterscheidung zwischen Fakten, Meinungen und Emotionen

Hinweise und Fußnoten

Bitte beachten Sie die Zitier- und Lizenzbestimmungen. Zitiervorgabe im ©-Hinweis.
Bearbeitungsstand: 2019-07-25 10:25 / Version 14.
Alias: Sinnesorgane, VAKOG
Prüfvermerk: -

An dieser Seite haben mitgearbeitet: Arthur Trossen und Administrator .
Seite zuletzt geändert: am Donnerstag Juli 25, 2019 10:25:27 CEST von Arthur Trossen.