Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal
Seiten-ID: 1233 Reflecting Team: Das Reflexionsgespräch im Reflexionsteam 3-Abteilung »  Archiv »  Archiv: Werkzeuge 4-Inhalt »  (05) Methodik »  Techniken

Reflecting Team

Das Reflecting Team ist eine Rückmeldung gebende Konversation. Die Methode des Reflexionsgesprächs wurde von Tom Andersen für die systemische Therapie entwickelt1 , lässt sich aber auich hervorragend in der Mediation einsetzen, wo die Reflexion doch im Vordergrund steht.

Anwendung

Das Reflexionsgespräch legt die Metaebene offen. In der Therapie unterscheidet es sich von dem Patientengespräch, indem es diesen Dialog als eine Rückmeldung ausweist. Wie der Name sagt, besteht das Reflecting Team aus mehr als einer Person. Das in dem Reflecting Team geführte und für die übrigen Teilnehmer wahrnehmbare Gespräch bietet die Möglichkeit einer transparenten, kritischen, aber immer auch wertschätzenden Rückmeldung. In der Therapie ermöglicht die Rückmeldung vom Team einen psychotherapeutischen Zugang zu den Patientinnen und rückt sowohl die Stärken als auch die veränderungswürdigen Schwächen der Patienten in den Vordergrund.

Bedeutung für die Mediation

Die Methode lässt sich in der Mediation sehr gut bei der Co- oder der Teammediation einsetzen. Sie erlaubt es, die Reflexion nicht einfach zu spiegeln, sondern in einem Meta-Dialog abzubilden. So lassen sich die Gedanken leichter auf der Metaebene halten.

Reflecting Team: Der Mediator wendet sich an seinen Co indem er sagt: "Fällt Dir etwas auf?". Der Co-Mediator antwortet: "Nein". Der Mediator schildert daraufhin seine Beobachtung: "Die haben gar keinen Konflikt". Der Co antwortet daraufhin: "Ich kann mir vorstellen, warum sich Dir dieser Eindruck aufdrängt. Auch mir war aufgefallen, dass der Streit plötzlich nachgelassen hat. Ich habe mir überlegt, dass der Grund dafür das Verhalten der Partei X sein könnte". "Ja, bei X war auch mir aufgefallen, dass sie plötzlich sehr nachdenklich war. Ich kann mir vorstellen dass sie .... "


Die Intervention entwickelt sich in einer idealen Weise, wenn die Parteien sich durch das Gespräch inspiriert fühlen und eintreten. Natürlich kann der Mediator auch fragen, wie die Überlegungen bei den Partzeien angekommen sind.

Rückmeldung Reflecting Team: Der Mediator sagt an die Medianden gerichtet: "Sie haben unsere Überlegungen gehört. Wie haben die auf Sie gewirkt, finden Sie sich darin wieder?"

Was tun wenn ...

Hinweise und Fußnoten

Alias: Reflecting Team
Siehe auch: Ratgeber für Interventionen
Archiv: Ein Beitrag zum Werkzeugarchiv
Bearbeitungshinweis: Textvollendung erforderlich.
Prüfvermerk: -

An dieser Seite haben mitgearbeitet: Administrator und Arthur Trossen .
Seite zuletzt geändert: am Mittwoch Oktober 17, 2018 18:53:08 CEST von Administrator.