Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal
Seiten-ID: 1143 Die veränderte Sicht verändert die Bewertung 3-Abteilung »  Archiv »  Archiv: Werkzeuge 4-Inhalt »  (06) Konflikt »  Konfliktarbeit

Perspektivenwechsel

Die Perspektive, aus der ein Problem betrachtet wird, ergibt seine Bewertung.

Das Wort Perspektive kommt aus dem Lateinischen. Es leitet sich von perspicere ab, das mit hindurchsehen oder hindurchblicken zu übersetzen ist. Die Perspektive bezeichnet die Verhältnisse von Objekten im Raum in Bezug auf den Standort des Betrachters. Die Perspektive ist stets an den Ort des Betrachters gebunden. Sie kann also nur durch Veränderung der Orte der Objekte und des Betrachters im Raum verändert werden1 .

In der Mediation kann die Veränderung der räumlichen Beziehung von Betrachter (Partei) und Objekt (Bewertungsgegenstand) auch virtuell verändert werden. Der Standpunkt des Betrachters ist dann kein räumlicher, sondern ein vorgestellter (angenommener). Damit erweitert sich der Perspektivrahmen. Er kann einen örtlichen, einen zeitlichen oder einen persönlichen Bezug einnehmen. Meist genügt eine Frage, um die Partei dazu zu veranlassen, ihren Betrachtungsstandpunkt zu verändern:

Perspektiven: Wie würden Sie das Problem bewerten, wenn 1 Jahr vorüber ist? Was würden Sie tun, wenn Sie die Person XY wären?


Die Mediation ist insgesamt darauf angelegt, einen Perspektivenwechsel zu ermöglichen. Sie lenkt den Fokus auf den Nutzen (also vom Ergebnis und der Lösung weg) (Nutzenorientierung), sie lenkt den Fokus vom Gegner weg (Windows-Technik) usw. Der wichtigste Perspektivwechsel ist die Hinführung zu einer Metasicht, die alle Aspekte und alle Seiten des Konfliktes beleuchtet.

Der Mediator kann verschiedene Techniken einsetzen, um den Perspektivwechsel zu ermöglichen. Zu nennen sind: Rollentausch, Reframing, zirkuläre Fragen, ...

Hinweise und Fußnoten

Alias: Perspektivwechsel
Siehe auch: Ratgeber für Interventionen
Archiv: Ein Beitrag zum Werkzeugarchiv
Bearbeitungshinweis: Textvollendung erforderlich.
Prüfvermerk: -

© Wiki to Yes: Trossen "Persektivwechsel" (2017) unter Wiki-to-Yes.org/Perspektivenwechsel
An dieser Seite haben mitgearbeitet: Arthur Trossen .
Seite zuletzt geändert: am Freitag Oktober 13, 2017 08:48:57 CEST von Arthur Trossen.