Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal

Abteilung 04  

Divisions 4

Erfahrung 

Kein Wissen ohne Erfahrung, keine Erfahrung ohne Austausch

zu den Foren Blogs Mach mit

Die Abteilung 041 ) erfasst alle Fragen, betreffend die Anwendung, die Bereitstellung und die Verwendung der Mediation aus der unterschiedlichen Sicht der Beteiligten2 . Das Thema hat eine ausschlaggebende Bedeutung für die Frage, wie die Mediation gesehen und geübt werden kann.

 Das ist gut!

Es ist eine große Hilfe wenn die Ressourcen erkennbar werden.

Inhalt

Das auf die Abteilung 4 und die wesentlichen Seiten bezogene Inhaltsverzeichnis sieht wie folgt aus3 :

 

Der Inhalt betrifft nur die Wiki-Seiten. Wenn Du alle Informationen der Abteilung erfassen willst, filtere nach der Kategorie Abteilung_4.
Alle Einträge betreffend Abteilung 1!

Format

Das Buch der Bücher! Es ist möglich, die Seiten wie in einem Buch durchzublättern. Die Navigation erfolgt über die Pfeiltasten der Nav-Bar. Das Home Symbol öffnet das Inhaltsverzeichnis. Nav Bar User mit einem höheren Zugangsevel (siehe die Einteilung unter Insider) können alle Kapitel und Seiten dieses Arbeitsbereiches zusammenhängend als PDF oder Print ausdrucken lassen.   Wiki to Yes als Buch ausgeben

Metadaten

Die Metainfos zu diesem Arbeitsbereich lassen sich wie folgt zusammenstellen:

  • Bezeichnung: "Tiki in Mediation Arbeitsbereich Nr. 1" oder einfach "Bereich: Anwendung"
  • Struktur: Die mit den anderen Arbeitsbereichen und den Arbeitsebenen vernetzte Eigenständigkeit dieses Arbeitsbereiches fügt sich nahtlos in die Tikistruktur ein. 
  • Zugang: Abhängig von den pro Seite und Objekt zu vergebenen Zugangslevels 1-4
  • Schlüsselworte: Siehe Keywords
  • Kategorien: Alle Zugangslevel sind möglich. Siehe Kategorien 
  • Gliederung: Das Inhaltsverzeichnis über den gesamten Arbeitsbereich ergibt sich aus der Navbar ganz oben im Bild und bettet sich in die Tiki-in-Mediation Struktur ein  
!!Initiative

 1. Initiative

Die Mediation soll ein Kulturgut werden. Das ist ein wichtiges Anliegen der integrierten Mediation.
Mediation besitzt ein friedliches Potential. Jenseits der Pathetik stellt sie eine Kompetenz zur Verfügung, die effiziente Lösungen ermöglicht. Als ein Kulturgut betrachtet, stünde die Mediation wie die Bildung jedem Menschen zur Verfügung, wenn sie wie Allgemeinbildung gelehrt wird. Es klingt nach einer Friedensmission. Wirtschaftlich und auf den ersten Blick betrachtet, sieht diese Forderung aber auch so aus als würde sie die Nachfrage nach der Dienstleistung durch einen Fachmann eher verhindern. Aus dem Grunde möchten Manche die Mediation wie eine Geheimwissenschaft behandelt wissen. Genauer betrachtet ergibt ihre Anwendung nicht nur eine Chance für die Mediation selbst, sondern wegen ihrer Nutzenorientierung auch für die Anwender. Je mehr Menschen also die sie verstehen und auch anwenden können. Warum sich das wie umsetzen lässt soill die Aufgabe des Projektes sein. !!Zielsetzung Wenn das Konzept selbst mediativ sein soll, also die Mediation abbildet, dann könnte diese Seite wie die auf die Abteilunmg 1 bezogene Phase 1 verstanden werden, wo die Bedingungen, Möglichkeiten und Ziele festgelegt werden.

 Etappenziel

Das Ziel dieser Abteilung ist, die Anwendungsmöglichkeiten der Mediation zu erkennen und eine korrekte Nachfrage zu ermöglichen
Wenn wir dabei die Methoden der Mediation anwenden, ist das ein Stück gelebte Mediation im Verständnis der integrierten Mediation.
1 Konzept wird in verschiedene Abteilungen unterteilt, um die Komplexität der Mediation und die Anforderungen rund um die Mediation besser bedienen zu können. Die Abteilungen sind: Anwendung, Mediationskompetenz, Information, Erfahrung, Vernetzung, 0H00-Hilfe, Motivation, aber auch 0G00-Lehre und Kanzlei
2 Alle zur Verfügung stehenden Containar, also Wiki, Artikel, Blog, ... sind involviert
3 Bitte bedenken Sie, dass dies nur die wichtigsten Seiten sind. Weitere Inhalte finden sich in den Containern (Wiki, Artikel, Blog, ...)
An dieser Seite haben mitgearbeitet: Administrator .
Seite zuletzt geändert: am Dienstag Dezember 27, 2016 15:54:20 CET von Administrator.