Lade...
 
Wiki to Yes, das Metaportal
Seiten-ID: 1095 Die Zukunft ist nicht vorhersehbar! 3-Abteilung »  Archiv »  Archiv: Werkzeuge 4-Inhalt »  (05) Methodik »  Verstehen

Chaospendel


Das Chaospendel ist ein Mehrfachpendel, dessen Schwungausführung nicht berechenbar ist.

Planbarkeit

Bei einem Einfachpendel lassen sich der Schwung und die Bewegung des Pendels genau vorhersehen. Kommt nur ein Element (ein weiteres Pendel) hinzu, zeigt das Pendel plötzlich ein Eigenleben. Schauen Sie bitte im Video an, was passiert, wenn das Pendel in Schwung gesetzt wird. Sie sehen einen Dreifachpendel in Aktion.


In dem folgenden Video wird die Bewegungskurve nachgezeichnet.

Symbolik

Das Chaospendel mag ein Symbol dafür sein, wie schwierig es ist, die Zukunft vorherzusehen, sobald andere Elemente hinzukommen. Jedes angegliederte Pendel kann mit einem eigenständigen Entscheider verglichen werden oder mit Einflüssen, die sich auf die Pendelbewegung auswirken. Wenn Sie jedes Teil des Pendels mit einer Hierarchieebene im Unternehmen vergleichen, wird deutlich, wie sich die Zukunft bei einer dreigliedrigen Hierarchie planen lässt.

Bedeutung für die Mediation

Das Video kann als ein Anschaungsmaterial in der Mediation verwendet werden. Das Pendel verdeutlicht die Schwierigkeit der Zukunftsplanung. Es belegt die Notwendigkeit einer Einigung, wenn es darum gehen soll, die Bewegungen in einen Gleichklang zu überführen. Das Chaospendel erlaubt es auch, die Zukunft anders zu sehen, wenn Lösungsannahmen bei einer Unberechenbarkeit nicht belegbar sind.

Hinweise und Fußnoten

Alias: Zukunftsplanung
Siehe auch: Ratgeber für Interventionen
Archiv: Ein Beitrag zum Werkzeugarchiv
Bearbeitungshinweis: Textvollendung erforderlich.
Prüfvermerk: -

Weitere Beiträge zu dem Thema mit gleichen Schlagworten
wiki page : 0.Phase
wiki page : 4.Phase
wiki page : Abgrenzung-Recht
wiki page : Abschlussvereinbarung
wiki page : Ankunft
wiki page : Beendigung
wiki page : Brainstorming
wiki page : Coping
wiki page : Emotionen